ARBEIT UND LEBEN DGB/VHS e.V.
Internationale Berufserfahrung
durch Lernaufenthalte in Europa
ERASMUS+

Was ist ERASMUS+?

Erasmus+ERASMUS+ ist  ein Förderprogramm der Europäischen Union für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport.

Im Bereich der beruflichen Bildung soll ERASMUS+ helfen, Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern und die Modernisierung der allgemeinen und beruflichen Bildungssysteme voranbringen. Ein wichtiges Ziel ist dabei die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa: Junge Menschen sollen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten durch Auslandserfahrungen erweitern.

NA BIBBIn Deutschland wird die Mobilitätsförderung im Bereich der Berufsbildung von der Nationalen Agentur „Bildung für Europa“ beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA-BIBB) koordiniert und von Projektträgern, wie ARBEIT UND LEBEN, ausgeführt.

Über die von ARBEIT UND LEBEN angebotenen Projekte können  Auszubildende in dualer oder vollzeitschulischer Berufsausbildung während und bis zu einem Jahr nach Abschluss ihrer Ausbildung Förderung für einen Auslandsaufenthalt zwischen drei Wochen und bis zu zwölf Monaten Dauer erhalten.